Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Dr. Michael Wolf
Kontakt
Dr. Michael Wolf
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tel: +49 (0)721 6082 4118

Email: michael wolfBbh9∂kit edu

Leiterkonzept

Eigentlich ist eine optimale Füllung eines kreisförmigen Querschnitts am einfachsten durch eine Stapelung vieler passender REBCO-Bänder zu erreichen. Dies wurde bereits 2005 vorgeschlagen. Andererseits ist eine fortlaufende Verdrillung solch einer Einheit während der Fertigung nur erreichbar, in dem man während der Fertigung  eine Torsionskraft aufbringt, diese aber längs der Fertigung weiterführt und dann immer wieder entsprechend übergibt - diese Art der Fertigung ist technologisch ineffizient.
  
Wesentlich einfacher wird die Torsion, wenn man den Supraleiter-Querschnitt in Form eines Kreuzes ausführt. Man bleibt einerseits nah am kreisförmigen Querschnitt und damit bei einem guten Supraleiter-Füllgrad und kann andererseits mit einem geeigneten Werkzeug (hier grün dargestellt) die Drehung formschlüssig aufbringen. Der Vorteil hierbei ist, dass der zu fertigende Supraleiter-Kern einfach durchrutschen kann, dabei aber die notwendige Kraft zur Verdrillung aufnimmt.
  
Hierdurch nimmt der HTS "Kreuzleiter" im englischen HTS "CrossConductor" = "CroCo" Gestalt an, der noch um das umgebende Rundrohr (im Bild gestrichelt gezeigt) ergänzt werden kann.
  
Weitere Informationen dazu finden Sie in folgenden Publikationen:
W.H. Fietz et al., IEEE TAS 26(4), 2016, 4800705
M.J. Wolf et al., IEEE TAS 26(2), 2016, 6400106

NAVIGATION

Leiterkonzept
Leiterkonzept

Der kreuzförmige Supraleiter-Querschnitt erhöht die Stromdichte im Vergleich zu anderen verdrillten REBCO-Stapeln.

mehr...
Fertigungsverfahren
Fertigungsverfahren

Einfache Fertigung des HTS CroCo Kerns, um ohne komplexe Fertigungsschritte große Längen herstellen zu können

mehr...
 
Stromzuführung
Stromeinkopplung

Stromeinkopplung durch seitliche Einspeisung in die HTS Bänder

mehr...
Winkelverbinder
Winkelverbinder

Schaffung einfacher Verbinder, um auch verwinkelte Kabelanordnungen zu ermöglichen

mehr...
 
Variationen
Varianten

Durch Anpassung der Zahl und Größe der verwendeten REBCO Bänder kann die Stromtragfähigkeit des HTS CroCos angepasst werden.

mehr...
Anwendungsbeispiele
Anwendungsbeispiele

Eine Vielzahl von Anwendungen ist möglich – sei es beim Energietransport, für Hochfeldmagnete, für die Energieübertragung oder bei weiteren zukünftigen Anwendungen.

mehr...