Institut für Technische Physik (ITEP)

Modellierung von Supraleitern und Komponenten

Wir konzentrieren uns auf die numerische Modellierung von supraleitenden Anwendungen, mit Schwerpunkt auf dem elektromagnetischen und thermischen Verhalten von Hochtemperatur-Supraleitern (HTS). Zu den untersuchten Anwendungen gehören Stromkabel, elektrische Maschinen sowie HTS-Bulks und Stapel von HTS-Bändern, die als Permanentmagnete verwendet werden.
Auf der experimentellen Seite messen wir Wechselstromverluste in supraleitenden Kabeln und Spulen. Eine kürzlich entwickelte Technik, die auf Fluoreszenz basiert, ermöglicht es uns, den Beginn des Quenches zu beobachten, wenn Supraleiter überkritischen Strömen ausgesetzt sind.